Dienstag, 16. Februar 2016

Meine Cameo aus dem Winterschlaf geholt.

Dieses Projekt war eine Herausforderung für mich. Ich saß ein paar Tage dran und ich habe bestimmt 4 Anläufe gebraucht bis es endlich geklappt hat. 

Es ist schon recht lange her da hatte ich auf Youtube diese Karte gesehen und war fasziniert. Das Highlight dieser Karte ist, dass sie sich wie bei einer echten Kamera die Blende öffnet. 

Mit der Cameo habe ich die Einzelteile geschnitten und anschließend zusammengesetzt.


Ich wollte Euch zeigen wie sie "live" 
funktioniert und habe kurzerhand ganz spontan 
mein allererstes Video dazu gemacht :-).


 

Ich habe noch eine geschafft :-) 



Auch hierzu habe ich ein kleines Video.



Wer es jetzt auch mal versuchen mag findet 
hier eine schöne Anleitung 
Die Karte wird auch noch 
in einer kleineren Variante gezeigt.