Montag, 24. Oktober 2016

Mascarpone-Himbeer-Quark Creme

Ich hatte mich spontan bereit erklärt für das 
Bewirtungswochenende in der Schule 
ein Dessert zu machen.
Die Nachspeise habe ich in
Smoothie Bechern angericht. Noch Holzlöffel 
und bissel Chi-Chi drum. Fertig.


Wer es auch gerne mal machen möchte 
hier das leckere Rezept:


1 Becher Schlagsahne, 200 g, geschlagen
2 Becher Naturjoghurt, à 150 g
250 g Mascarpone
500 g Quark, Magerstufe
500 g Himbeeren, TK, nicht aufgetaut
200 g Zucker 
 Schokostreusel nach belieben

Den Quark, Joghurt und Mascarpone gut mit dem Zucker verrühren (Handmixer). Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die gefrorenen Himbeeren und die Quarkmasse abwechselnd in die Gläser schichten.
Als Topping Schokostreusel oder weiße Schokoladenstreusel. Die Gläser für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Läßt sich auch prima einen Abend vorher zubreiten und ab in den Kühlschrank.

Geht schnell und schmeckt lecker.


Alles liebe

Kommentare: